Wasserwacht Manching >> Aktuelles >> Berichte >> Bericht lesen
  Über 12000 Badegaeste sind sicher Betreut worden

An den Wochenenden von Oktober 2010 bis Juli 2011 wurden mehr als 12.000 Besucher des neuen Hallenbades von der Wasserwacht Manching betreut.

Im Oktober nahmen 27 aktive Rettungsschwimmer/-innen abwechselnd den Dienst im Hallenbad auf. Bis Weihnachten wurde von den Aktiven die Aufsicht in Doppelschichten absolviert, so konnte sich der Einzelne besser einarbeiten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Auch der enorme Besucheransturm von bis zu 250 Badegäste an einem Tag konnte so bewältigt werden.

Ab Januar wurde der Dienstplan auf ein 3-Schicht-System umgestellt und auch Rettungsschwimmer ab 16 Jahren haben ab diesem Zeitpunkt den Dienst im Hallenbad versehen, zu diesem Zeitpunkt hat man in der Wasserwacht die vollständige Ausbildung für die Teilnahme am Wachdienst beendet. Die Änderung wurde nötig, um die Belastung für die aktive Mannschaft zu reduzieren. Der zweite Grund hierfür war, dass man Jugendliche ab 16 in die Abläufe der Wasserwacht mit einbinden wollte und ihnen die Möglichkeit gab, sich in die Aufgaben einzuarbeiten. Die Mannschaft hat dabei von Oktober bis Juli 1126 Stunden ehrenamtlich Aufsicht im Hallenbad geleistet. Die Wasserwacht selbst hat hierfür eine Aufwandsentschädigung von der Gemeinde erhalten.

Kontakt:>> Kontakt-Adresse
Datum:14.08.2011

Zuletzt bearbeitet am: 14.08.2011 (2011), Ort: Hallenbad Manching, Zuletzt bearbeitet von: WOL Import





  

Mitglied werden

Spenden
Wasserwacht in der Nähe
© 2018 Wasserwacht Manching | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Hilfe! | Links | Fehler melden | Was hat sich geändert?
Wasserwacht Manching -