Wasserwacht Manching >> Schnelleinsatzgruppe (SEG) >> Einsatzberichte >> Einsatzbericht lesen
  Vermisstensuche: Kirchdorf an der Amper am 31.05.2018

Am vergangenen Donnerstag (31.05.2018) wurde die SEG (Schnell-Einsatz-Gruppe) der Ortsgruppe Manching zu einem überregionalen Einsatz durch die Leitstelle Ingolstadt alarmiert. An einem kleinen See in der Nähe von Kirchdorf an der Amper (Landkreis Freising) wurde ein Fahrrad und eine auf dem See treibende Luftmatratze gefunden. Es war nicht auszuschließen, dass hier eine Person untergegangen ist, deshalb wurde der See von der örtlichen Wasserwacht bereits mit Wasserrettern abgesucht. Im Anschluss wurden zwei Tauchtrupps zusammengestellt um die tieferen Bereiche des Sees abzusuchen. Der Taucheinsatz wurde durch ein Gewitter unterbrochen. Um die eingesetzten Einsatzkräfte nicht zu gefährden wurde in Rücksprache mit dem Einsatzleiter und der Polizei der Taucheinsatz abgebrochen. Die Wasserwacht Manching rückte zu dem Einsatz mit den Fahrzeugen 91/1 mit Motorrettungsboot 99/1 und dem 91/2 aus, auf den Fahrzeugen befanden sich zwei Rettungstaucher der Ortsgruppe. Aus dem Landkreis Pfaffenhofen wurden ebenfalls die Wasserwachten aus Geisenfeld und Pfaffenhofen alarmiert.

Alarmzeit: 16:44 Uhr
Einsatzort: Kirchdorf an der Amper
Einsatzleiter (SEG Manching): Maximilian Schmidtner


Kontakt E-Mail Adresse: Kontakt

Zuletzt bearbeitet am: 02.06.2018 - 10:32 von Maximilian Schmidtner, Ort: Kirchdorf an der Amper ,



  

Mitglied werden

Spenden
Wasserwacht in der Nähe
© 2018 Wasserwacht Manching | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Hilfe! | Links | Fehler melden | Was hat sich geändert?
Wasserwacht Manching -