Wasserwacht Manching >> Aktuelles >> Berichte >> Bericht lesen
  Wasserwacht Manching im Dauereinsatz

Die “heiße Zeit“ – die Wachsaison – hat noch gar nicht begonnen, die Wasserwacht Manching jedoch hat schon im März alle Hände voll zu tun. Am 16. Und 17. März hatten die Rettungsschwimmer aus Manching einige Aufgaben vor der Brust: Es stand das jährliche Ramadama-Aktion an, der Schwimmkurs für die 5-7 jährigen und auch noch der Jugend-Rettungsschwimmwettbewerb der Kreiswasserwacht Pfaffenhofen.

Begonnen hat das arbeitsreiche Wochenende bereits am Samstag um 8:30 Uhr mit dem Ramadama, bei dem die Jugend mit Unterstützung ihrer Gruppenleiter traditionell das eigene Wachgebiert, den Niederstimmer Weiher, vom Unrat der letzten Saison reinigten. Die Premiere waren diesmal vier Rettungstaucher, die auch unter Wasser nach Müll suchten - und fündig wurden – ein Fahrrad konnte aus dem See geborgen werden. Beim Ramadama steht neben dem Aufräumen vor allem auch der Spaß und die Gemeinschaft im Vordergrund. Gemeinsam mit dem gefunden Müll, darunter auch eine Sammlung von etwa 1000 Kronkorken, fuhren die meisten Helfer auf dem Anhänger zum Wertstoffhof, um alles zu entsorgen. Da dieses Jahr aber so viele Helfer dabei waren, hatten einige die Gelegenheit, in einem Feuerwehrauto mitfahren zu dürfen.

Parallel dazu startete der Kinderschwimmkurs, der jedes Jahr innerhalb kürzester Zeit ausgebucht ist. Dieses Mal sind es 32 Kinder, in zwei Gruppen, die Schwimmen lernen möchten. Mit diesem Kurs erfüllt die Wasserwacht Manching eine der Kernaufgaben der Wasserwacht: Das Bewahren vor dem Ertrinkungstod durch Prävention und Ausbildung. Insgesamt 13 Helfer waren dieses Wochenende im Hallenbad, um spielerisch und vor allem mit Spaß die Grundlagen zu vermitteln.

Ein kleines „Großereignis“ stellte der Rettungsschwimm-Wettbewerb der 8-16 jährigen dar. Zehn Mannschaften aus dem Landkreis traten an, um die Besten zu ermitteln. Eine der wichtigsten Regeln dabei lautet, dass der Spaß im Vordergrund steht, daher heißt es auch nicht Wettkampf, sondern Wettbewerb, der neben sechs Schwimmdisziplinen auch Erster Hilfe praktisch und theoretisch umfasst. Von Samstagabend bis Sonntagnachmittag kümmerten sich 30 Helfer um die ca. 85 Teilnehmer und 60 Gäste. Die Kinder und Jugendlichen konnten sich am Ende in Stufe I (8-10 Jahre) den zweiten Platz sichern, in den Stufen II (11-13 Jahre) und III (14-16 Jahre) sogar zwei Mal den ersten Platz und dürfen nun die Kreiswasserwacht Pfaffenhofen beim Bezirkswettbewerb am 29.-31.03. in Landsberg am Lech vertreten.

Allein an diesem Wochenende hat die Ortsgruppe der Wasserwacht Manching mit insgesamt 70 Kameradinnen und Kameraden (viele davon waren bei mehreren Aktionen dabei) 732 Stunden Dienst geleistet. All dies tun die Wasserwachtler ehrenamtlich und vor allem mit viel Spaß und Freude.

Wenn Sie weitere über die Angebote und Tätigkeiten der Wasserwacht informieren möchten, besuchen Sie uns doch unter www.wasserwacht-mancing.de

Kontakt:>> Kontakt-Adresse
Weitere Bilder:>> Zur Galerie
Text:Thorsten Knebel
Bild:Maximilian Schmidtner
Datum:19.03.2019 - 22:12

Zuletzt bearbeitet am: 19.03.2019 - 22:12 (2019), Ort: Manching, Zuletzt bearbeitet von: Maximilian Schmidtner





  

Mitglied werden

Spenden
Wasserwacht in der Nähe
© 2019 Wasserwacht Manching | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Hilfe! | Links | Fehler melden | Was hat sich geändert?